Category "Backen"

18Apr2021

Muttis flauschige Rosinen Köstlichkeit aus dem Norden

Was machen gute Rosinenbrötchen für dich aus?

Sie müssen schön saftig und süß sein. Am besten ein nicht staubtrockenes Innenleben haben.
Buttrig im Geschmack, die Sinne betäuben. Dich in einen anderen Kosmos schießen.
Sie sollen auch über den Tag halten können, falls sich der Hunger abends nach einer Süßigkeit meldet.

Doch was erwartet dich bei den meisten Bäckereien?

Oftmals das Gegenteil vom dem, wie deine eigenen Erwartungen wären.
Keine Backstube dieser Welt würde deine Kritik ernst nehmen. Denn vor dir kauften es tausende Kunden.
So manche obige Aussage kam mir oftmals entgegen geschleudert.
Schieben wir daher meine Bäcker Kolleginnen und Kollegen bei Seite. Ich zeige, wie du mit deinen liebsten ein solches Kleingebäck mit etwas Zeit & Geduld, viel Liebe selbst herstellst.

Selbst, wenn aus gewissen Gründen bei Handwerksbäckern nur Vollei genutzt wird. Es ist kein Grund, seinen Teigen keine lange Teigruhe einzuräumen. Es macht soviel aus im Geschmack. Ebenfalls wollen Kunden und Kundinnen keine trocken gebackenen Gebäcke essen. Warum möchte man das nicht umsetzen? Egal..
Wo waren wir stehengeblieben?

[…]

27Nov2020
Leckerer Gewürzkuchen

In der Kalten Jahreszeit darf kein weihnachtliches Gebäck fehlen!

Freunde des leckeren Lebkuchens werden mit diesem muttihaften Rezept voll auf ihre Kosten kommen. Zimt, Sternanis und Nelken bringen deine Wohnung zum Duften. Es

Gewürzkuchen, schmeckt am besten. Selbstgemacht.

[…]

13Nov2020
Mac and Cheese

Mac and Cheese!

Die Nordamerikaner und Großbritannier sind schon verrückt die könnten glatt 3 Stück Käse a 200 Gramm in eine Auflaufform gießen dabei Makkaroni damit um wirbeln obendrauf ein ganzes Pfund Panade darauf geben und dann in den Backofen führen, um sich danach den Wanst vollzuschlagen.

In der amerikanischen Alltagsküche gehört dieses Gericht einfach dazu, wo sich bei manchem von uns der Magen nach wenigen Bissen voll anfühlt wird bei unseren Nachbarn fleißig der Teller gleich mit gegessen. *Hähä*

Makkaroni und Käse!

Darf es mal etwas Ungesundes sein, damit das Hüftgold ja nicht vom Gewebe weicht?

Da ich mich nicht lumpen lasse und mich ungern an Original Rezepte halte wird in meiner Version kein Emmentaler benutzt, sondern mit Gouda gearbeitet. Es schmeckt mit dem Cheddar & Parmesan sehr mild.
Ein absoluter Gaumen Kracher. Sorry lieber Amerikaner!
Mutti mag’s halt sachte. Höhö!

[…]

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die beste Online-Erfahrung zu bieten. Mit Ihrer Zustimmung akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit unseren Cookie-Richtlinien.

X
Send this to a friend