27Okt2019

Ei die dei… Heute Mittag gibt es eine schöne Schweinerei!
Inspiration eines ähnlichen Beitrages auf Facebook.

Eier im panierten Hackfleischmantel

Vorbereitungszeit 25 Minuten
Kochzeit 20 Minuten
Gesamtzeit 45 Minuten
Portionen 10 Portionen

Zutaten

  • 1 Kg gemischtes Hackfleisch
  • 15 Eier
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskat
  • Paprika Edelsüß
  • Worcester Sauce
  • Schnittlauch
  • Paniermehl
  • Weizenmehl
  • 2.5 TL Mittelscharfer Senf

Anleitung

Vorbereitung

  1. 10 Eier für 5 bis 6 Minuten kochen
  2. Die Eier gut abschrecken und anschließend pellen
  3. Rohes Hackfleisch in eine Schüssel geben
  4. Die Hackfleischmasse mit Salz, Pfeffer, Muskat, Paprika-Edelsüß, 2 - 3 Esslöffel Worcester-Sauce, 2.5 Teelöffel mittelscharfen Senf, 2 Eier und 3 - 4 Esslöffel Schnittlauch würzen
  5. Alle Zutaten gründlich miteinander vermengen
  6. Eine Portion Hackfleisch (vergleichbar mit der Größe einer Zitrone) zu einer Kugel formen und anschließend großflächig flach drücken
  7. Anschließend das Ei mit der Fleischmasse ummanteln
  8. Die bereits eingepackten Eier auf einen Teller legen und beiseite stellen

1.. 2.. 3.. was für ne' Schweinerei

  1. Nun wird das in Hackfleisch eingepackte Ei in Mehl gewälzt
  2. Anschließend badet man das Leckerchen in verquirltem Ei
  3. Zum Schluss gönnt man dieser schmackhaften Speise ein Trockenbad im Paniermehl
  4. Eine kurze Gnadenfrist für die Ruhepause wird gewährt

Jetzt wird die Küche eingeheizt

  1. Fritteuse erhitzen lassen, bis das Fett komplett geschmolzen ist
  2. Das Fritteusensieb aus der Fritteuse nehmen, 3 bis 4 Eier in den Korb legen
  3. Nun wird es Zeit für einen Tauchgang in die Tiefe! 😉
  4. Nach 2 bis 3 Minuten heißem Whirlpool nimmt man das Sieb aus der Fritteuse und wendet die Eier
  5. Weitere 2 bis 3 Minuten fertig ausbacken lassen
  6. Die fertig frittierten Eier in dem Sieb kurz abtropfen lassen und anschließend auf Küchenkrepp legen
  7. Es ist vollbracht! Die Eier wurden fachgerecht und schön warm für den anstehenden Winter eingepackt
  8. Der Aufwand hat sich gelohnt! Guten Appetit

Rezeptnotizen

Zu diesem Gericht eignet sich am besten ein leichter, gemischter Salat.


22Okt2019
Muttis beste Paprikaschoten – Gönne deinen Schoten endlich ein würdiges Update!

Da draußen im schönen Internet findest du tausend Rezepte von gefüllter Paprika, mal fleischig und sogar vegan. 
Das mag zwar alles schmecken bzw. lecker sein, doch kein Rezept ist bisher an das von meiner besseren Hälfte herangekommen.
Diese Anleitung bringt ein „Boom“ in deinen Mund und hat sogar Feuer. 

Klartext vor’m Herd

Wir brauchen ein Update zur langweiligen Variante, bei der lieblos Tomatensauce in die Form geschüttet wird.
Hier kommen die gefüllten Paprikaschoten in der Version 2.0 – guten Appetit!

[…]

18Sep2019
Mexikaner Rezept

Mexikaner sind in den meisten Fällen richtig scharfe Typen.
Findet Mutti. Besonders in Flaschen Form bereitet es trinkfesten Gesellen einen Abend, der sich nach einem nächtlichen Saufgelage ganz schnell in bitter Böse Kopfschmerzen verwandeln kann.

Im Norden gibt es dann auch ein schönes Getränk, welches ich nach einem Besuch in einer Nordischen Dorfdisco Kennenlernen durfte.

Nicht das Discos so meins sind. Bei stickiger Luft mit jugendlichen abfeuern lag mir da auch ganz fern.

Uns trieb es in eine „Cocktail bar“ dort fragte mich meine Herzdame, ob
wir nicht einen Mexikaner trinken wollen.

Mir schoss einiges durch den Kopf – sind diese liebenswürdigen Mexikaner nun etwa in Flaschenform käuflich zu erwerben?
Nein, natürlich nicht!

Hierbei handelt es sich selbstverständlich um ein Trendgetränk aus dem Norden der in Schnapsgläsern, als sogenannter „Shot“ verkauft wird.

Seinen Ursprung hat dieses Getränk in St. Pauli also eine echte Hamburger Seele der vorgekühlt serviert wird. Sehr pikant und scharf im Abgang.

Dieser feurige Mexikaner Rezept öffnet Augen und Herz und macht sehr empfänglich um sich der Cocktail-Kultur zu öffnen.

Da sich eine Mutter nicht lumpen lässt stellte sie ein ähnliches leckeres Gebräu her das sich ebenfalls sehen lassen kann.

Mexikaner Rezept

Küchen-Art Küche aus dem Norden, West Muttiatalisch
Keyword Kalt genießen, Sommer Getränk
Vorbereitungszeit 20 Minuten
Gesamtzeit 20 Minuten
Portionen 10 Portionen

Zutaten

  • 0,7 Liter Strothmann Weizenkorn Schmeckt natürlich auch ohne Alkohol! 😉
  • 500 ml Passierte Tomaten Optional
  • 250 ml Sangrita
  • ½ EL Pfeffer
  • ½ TL Salz
  • 1 ½ cl Tabasco
  • 3 EL Chili-Körner Nur wer es extra scharf mag!

Anleitung

  1. Alle Zutaten außer den Chilli-Körnern miteinander vermengen
  2. Am besten mit einem Rührstab einmal alles durchmixen
  3. Chili Körner nach in ein Gefäß geben
  4. Etwas Wasser dazu geben und Mixen
  5. Fertig ist dein eigener feuriger Mexikaner!

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die beste Online-Erfahrung zu bieten. Mit Ihrer Zustimmung akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit unseren Cookie-Richtlinien.

X
Send this to a friend