One Pot Pasta – cremig fruchtiges Wurstgulasch

Hier kommt ein eigenes Rezept aus dem Hause Mutti.

Dir gefällt die Idee, dass Wurstgulasch cremig, tomatig und sogar schnell und einfach nachgekocht werden kann? Dann hast du mit diesem Rezept schon einmal, den ersten Schritt in die richtige Richtung gemacht!
Muttis cremig fruchtiges Wurstgulasch ist für mindestens 8 Portionen und macht unheimlich satt! Ich habe es aus Grillgut-Resten gekocht, da es sich anbietet Lebensmittel nicht wegzuschmeißen, sondern aus Lebensmitteln, etwas Feines zu zaubern.

Rezept drucken
One Pot Pasta - cremig fruchtiges Wurstgulasch
Vorbereitung 15 Minuten
Kochzeit 20 Minuten
Portionen
Portionen
Zutaten
Für die Sauce
Gewürze für die Sauce
Vorbereitung 15 Minuten
Kochzeit 20 Minuten
Portionen
Portionen
Zutaten
Für die Sauce
Gewürze für die Sauce
Anleitungen
Vorarbeit
  1. Die Hühnerbrühe anrühen
  2. Gewürze hinzugeben
  3. Mit Habanero Sauce, sowie Bärlauchöl und Worchester Sauce verfeinern. Abschmecken!
  1. Paprika waschen. In Streifen schneiden, danach würfeln.
  2. Minidatteln Tomaten waschen, halbieren und vierteln
  3. Zwiebeln schälen, würfeln
  4. Würstchen in Ringe schneiden
  5. Den frischen Schnittlauch mit einer Schere in Ringe schneiden
Kochen ist Leidenschaft
  1. Olivenöl in einem Topf auf höchster Stufe erhiten
  2. Würstchen dazugeben und scharf anbraten
  3. Paprika nach 3 Minuten zu den Würstchen geben
  4. Danach die Roten Zwiebeln mit anschwitzen
  5. Zum Schlusskommen die geviertelten Tomaten dazu - für weitere 5 Minuten auf höchster Stufe braten
Mir ist heiß.. Lösch mich!
  1. Mit Rotwein ablöschen
  2. Die Brühe in den Topf gießen
  3. Die gesamten Schmelzkäse-Varianten dazugeben
  4. Aufkochen lassen
  5. Nach dem aufkochen den Hartkäse,sowie die Italienischen Kräuter und den frischen Schnittlauch hinzugeben
  6. Rein mit den Nudeln ins cremige Bad
  7. Nach Packungsanweisung kochen - unten auf die Rezepthinweise achten!!
  8. Guten Appetit!
Rezept Hinweise

Beim kochen der Nudeln beachten

  • Diese werden nach Packungsanweisung gekocht
  • Zwischendurch mehrmals, die gesamte Masse durchrühren - ansonsten brennt euch die Pasta an! 😉
  • Auf höchster Stufe kochen, je nach Herd Typ etwas runterschalten!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

X