Corona-Ferien

Die Corona-Epidemie hat über Wochen zugeschlagen und auch bei
uns im Landkreis Stade wurden die Reißleine gezogen.
Leons Kindergarten hat für fünf Wochen geschlossen.

Eine lange Zeit, die mit überbrückt werden muss.
Da bei uns die Betreuungssituation nicht kritisch ist und ich
mich im “Erziehungsurlaub” befinde kann einiges im Haus
sowie Hof auf spielerische Art und Weise kleinere Aufgaben
auf Sohnemann übertragen werden. Die wie wir gemeinsam
mit sehr viel Spaß zusammen erledigen.

In dieser Tagebuch-Reihe geht es ausschließlich einen Einblick
zu schaffen, wie wir diese “Krise” meistern.

Wir wünschen allen Betroffenen eine gute Genesung und rufen mit
folgenden Beiträgen zur Besonnenheit auf. Es gibt keinen Grund zur Panik,
aber jeder einzelne von uns sollte mit viel Respekt voran schreiten.

Helft insbesondere älteren Menschen, die auf unsere Hilfe angewiesen sind!

19Jun2020

Hier kommt ein eigenes Rezept aus dem Hause Mutti.

Dir gefällt die Idee, dass Wurstgulasch cremig, tomatig und sogar schnell und einfach nachgekocht werden kann? Dann hast du mit diesem Rezept schon einmal, den ersten Schritt in die richtige Richtung gemacht!
Muttis cremig fruchtiges Wurstgulasch ist für mindestens 8 Portionen und macht unheimlich satt! Ich habe es aus Grillgut-Resten gekocht, da es sich anbietet Lebensmittel nicht wegzuschmeißen, sondern aus Lebensmitteln, etwas Feines zu zaubern.


24Mai2020

Zum mitnehmen. Bitte.

Liebes Tagebuch,

wir Mütter mögen Hunde total, auch wenn so mancher Hundehalter sich sorglos um die Hinterlassenschaften seines vierbeinigen Freundes schert.
Oftmals sieht man diese Smombies mit einem Mobiltelefon im Dorf herum spazieren. Mag es ihnen nicht verwehrt bleiben, auch außerhalb ihrer Wohnung mit anderen Menschen in Kontakt zu bleiben.

Doch wäre es schöner, wenn sich ihre Augen, wie Verantwortung gegenüber ihrem pelzigen Kumpel richten und nicht erst stehenbleiben und uns dann noch in der Einfahrt ihren Darminhalt hinterlassen.

[…]

X