Spinat-Makkaroni-Auflauf

Rezept drucken
Spinat-Makkaroni-Auflauf
Spinat trifft Nudeln, gebunden in einem Kochschinken-Käse Bett. Zugedeckt mit einer Käsesahnesoße. Liebe geht eben durch den Magen!
Küchenstil Deutsch
Keyword pasta
Vorbereitung 20 Minuten
Kochzeit 40 Minuten
Portionen
Portionen
Zutaten
Küchenstil Deutsch
Keyword pasta
Vorbereitung 20 Minuten
Kochzeit 40 Minuten
Portionen
Portionen
Zutaten
Anleitungen
  1. Den Blattspinat auftauen lassen
    Nehme den TK Blattspinat aus dem Froster und lege diesen auf ein Blech zum abtauen
  2. Zerdrücke danach den Spinat mit einer Gabel
    Um den Blattspinat weiterverwenden zu können taue diesen zuerst auf!
  3. Makkaroni nach Packungsanweisung kochen
    Makkaroni nach Packungsanweisung kochen
  4. Die Fertigen Makkaroni in einem Sieb abtropfen lassen und danach zum Auskühlen auf einen Teller platzieren
    Nach dem Abgießen – die Pasta auf einem Teller abkühlen lassen
  5. Jeweils 5 Makkaroni mit einer Scheibe Gouda einrollen
    5 Makkaroni in Butterkäse eingerollt
  6. Danach mit einer Scheibe Kochschinken einrollen
    Die in Butterkäse eingerollten Makkaroni mit Hinterkochschinken ummanteln
  7. Bevor du die Makkaroni-Röllchen in eine Auflaufform gibst, bedecke den Boden mit Spinat
    Die fertigen Röllchen in das Blattspinat-Bett in der Auflaufform platzieren
  8. Koche 300 ml Milch auf
    Milch in einem Kochtopf aufkochen
  9. Sobald die Milch kocht, gibst du den Gouda-Schmelzkäse hinein und kochst das ganze nochmals auf
    Schmelzkäse in Milch aufkochen
  10. Gieße die Gouda-Schmelzkäse-Sauce über die Röllchen
  11. Schiebe die Auflaufform nun in den vorgeheizten Backofen bei 180 Grad für 30 bis 45 Minuten
    Makkaroni Auflauf bereit zum backen
  12. Guten Appetit!
    Das Ergebnis - Leckerer Makkaroni Auflauf mit Blattspinat
Rezept Hinweise

Hierbei handelt es sich um ein sehr sättigendes Gericht,  gerade an kalten Wintertagen macht es sich wirklich gut.
Du kannst die Sauce z.b. auch mit Kräuterschmelzkäse ersetzen.
Es handelt sich dabei um ein sehr kostengünstiges Rezept, das sich auf die schnelle kochen lässt.

Leon liebt diese Pasta Variation 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere