4Apr2020

Rückblick

Meine bessere Hälfte und ich brauchten für Leons Abschied aus seinem Kindergarten noch eine Tasche, damit sämtliche Kleidung und Utensilien, die sich in den letzten 4 Jahren angesammelt haben, eingepackt werden konnten.

Der Nikolaus steht auch bald vor der Tür!

Söhnchen war zu diesem Zeitpunkt über das Wochenende bei seiner Mama.
So nutzt man die Gunst der Stunde, schnell alles mögliche einzukaufen.
Die Zweisamkeit und der damit verbundene Spaß darf natürlich auch in keinsterweise fehlen!

[…]

3Apr2020

Liebes Tagebuch,

seid rund zwei Wochen hat Leon nun wieder seine Logotherapie.
Denn vor unserem Umzug war in Salzkotten die Anbindung wirklich Klasse.
Vom damaligen AWO-Kindergarten waren es weniger als zwei Minuten bis zur Ergo und Logo.

Bei letzterem unterstütze mich sogar die AWO, das sie ihn hingebracht haben. Durch unseren Umzug verstrichen etliche Wochen, bevor man hier mit viel Fahrerei erst einmal einen Kinderarzt-Termin bekommt.

Leider findet der aktuelle Arzt aus Bremervörde die Ergotherapie als völligen Schwachsinn.
Er wolle mich ungerne nach unserem Umzug mit Kind durch die Gegend jagen, was dadurch bedingt ist, dass man auf dem Land nun mal mit etwas weiteren Wegstrecken konfrontiert wird.

[…]

3Apr2020

WIR VERMISSEN EUCH!

Liebes Tagebuch,

mit der Kita-Leitung Frau Stümmler aus der AWO-Kita stand ich zwischendurch, als wir noch in Salzkotten wohnten, regelmäßig in Kontakt.

Die Zusammenarbeit war immer herzlichst, auch unter schwierigen Situationen, wie z.b. Trennungskonflikten und auch durch aktive Hilfe,
falls der Kopf mit Terminen vollgepackt war.

Leon und ich waren stets zufrieden mit den Gegebenheiten, wie auch
dem menschlichen Handel der Erzieherinnen.

Zwischen Tür und Angel gab es oftmals lustige Unterhaltungen –
an die man sich stets noch lächelnd erinnert.

[…]

X